Häufige Magen-Darm-Erkrankungen gerade jetzt im Sommer

26.07.2016

In den letzten Wochen treten immer häufiger Magen-Darm-Infektionen bei unseren Patienten auf - fordert die Grillsaison ihre Opfer?

Schon eine geringe Keimmenge reicht aus, um eine mögliche Infektion des Magen-Darm-Traktes mit Bakterien vom Typ Campylobacter hervorzurufen. Es kann zu Durchfällen, Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen kommen.

Um sich zu schützen sollte man besonders bei der Zubereitung von Geflügelfleisch, Hackfleisch, Fisch, aber auch bei Speiseeis, Mayonnaise und Eierspeisen auf besonders gute Hygiene achten. Beim Grillen von Fleisch sollte eine Garzeit von mindestens 10 Minuten bei über 70 Grad Celsius erreicht werden. Die Hände sollte man vor und nach dem Kontakt mit rohen Lebensmitteln gut mit Seife waschen: Dann steht dem gesunden Grillgenuss nichts im Wege…

Zurück zum Blog